Trainingsbeginn beim HC Leipzig

Nach einer fast sechswöchigen Pause steigen die HCL-Damen am Dienstag Nachmittag wieder ins Training ein. Als nächstes steht die Vorbereitung für das Bundesligaspiel am Freitag auf dem Plan. +++

Wieder mit dabei sein werden dann auch Leipzigs WM-Fahrer Katja Schülke, Luisa Schulze, Natalie Augsburg, Anne Müller sowie Maura Visser und die wieder genesene Karolina Kudlacz.

HCL-Cheftrainer Stefan Madsen, der das Weihnachtsfest bei seiner Familie in Dänemark verbrachte und am Montag in die Messestadt zurückkehrte, gibt dabei die klare
Zielstellung vor: „Im Gegensatz zu vielen anderen Teams in der Bundesliga stellen wir eine
sehr große Zahl an Nationalspielern und so konnten wir über die letzten sechs Wochen
leider nur unzureichend trainieren. Aber mit dieser Situation müssen wir leben. Unsere
Aufgabe ist es nun, die nächsten drei Tage so optimal wie möglich zu nutzen, um uns
einerseits als Mannschaft wieder zu finden, uns aber auch gleichzeitig auf die kommenden
Gegner optimal vorzubereiten. Natürlich haben wir dafür nicht viel Zeit zur Verfügung, doch meine Mannschaft hat die Qualität, die Vorgaben zu erreichen und umzusetzen.“

Neben der schweren Aufgabe in Blomberg, steigt gleich zu Beginn des neuen Jahres für
die Leipziger Handballfans ein echtes Highlight in der ARENA. Am Mittwoch, den 04.01.2012 um 19.30 Uhr geben die „Elfen“ des TSV Bayer 04 Leverkusen beim Top-Spiel der Bundesliga ihre Visitenkarte in der Messestadt ab.