Trainingszentrum am Cottaweg: RB Leipzig veröffentlicht Ausschreibung

Die Idee nimmt Formen an: Am Freitag hat Fußball-Regionalligist RB Leipzig die Ausschreibung für die Baumaßnahmen des ersten Bauabschnitts für das am Cottaweg entstehende Trainingszentrum veröffentlicht.

Die Ausschreibung ist im Sächsischen Ausschreibungsblatt publiziert worden und soll dazu beitragen, dass sich sowohl Leipziger als auch Sächsische bzw. Mitteldeutsche Unternehmen am Bauvorhaben beteiligen können.

„Für uns ist es immens wichtig, dass regionale Firmen an dem Bau des Trainingszentrum spartizipieren: Wir haben uns aufgrund der positiven Erfahrung mit unserem Hauptförderer Red Bull sowie derer Konzerntöchter für dieses Vergabeverfahren entschieden, das uns nicht unbekannt ist“, unterstreicht RB-Geschäftsführer Dr. Dieter Gudel.