Tram überfährt Fußgänger: Tot

Am Freitagnachmittag ist ein Fußgänger in Chemnitz in der Nähe der Zwickauer Straße von einer Straßenbahn erfasst worden. Der Mann stirbt noch an der Unfallstelle. +++

Der Wunsch, eine Abkürzung zu nehmen, ist einem Mann am Freitagabend in Chemnitz zum Verhängnis geworden. Der Fußgänger wollte gegen 16.30 Uhr in der Nähe der Zwickauer Straße an der „Kappler Drehe“ über einen Trampelpfad die Gleise der Straßenbahn überqueren.
 
Der Mann hatte offenbar die sich nähernde Straßenbahn übersehen und wurde von ihr erfasst. Der Fußgänger stirbt noch an der Unfallstelle. Der Straßenbahnverkehr ist stundenlang unterbrochen. An der Unfallstelle fährt die Bahn hinter den Häusern auf einem eigenen Gleiskörper. Nähere Einzelheiten sind noch nicht bekannt.

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar