Transplantationszentrum eröffnet

Der Bereich der Stammzelltransplantation im Klinikum Chemnitz ist am Donnerstag wiedereröffnet worden.

Zur Einweihung waren neben Mitarbeitern des Klinikums auch Gäste aus Wirtschaft und Politik eingeladen. Fast 3 Monate dauerten die umfangreichen Baumaßnahmen. Nun verfügt der Bereich im Haus 37 unter anderem über eine Intensivstation mit 8 Transplantationsbetten, einer Transplantationsambulanz sowie einer zusätzlichen Tagesklinik für transplantierte Patienten. Darüber hinaus bietet die Deutsche Knochenmarkspenderdatei, DKMS, in diesem Bereich eine „Ständige Einrichtung“ an. So sind hier zu regelmäßigen, festen Terminen Typisierungsaktionen möglich.Von A bis Z alles dabei!Jetzt neu: Kostenlose Kleinanzeigen bei SACHSEN FERNSEHENhttp://www.chemnitz-fernsehen.de/ov_kleinanzeigen.php