Transporter der Chemnitzer Stadtverwaltung in Flammen

Am Sonntag gegen 03.30 Uhr wurden Anwohner der Beckerstraße in Chemnitz durch einen lauten Knall aus dem Schlaf gerissen.

Zwei nebeneinander abgeparkte VW-Kleintransporter der Chemnitzer Stadtverwaltung brannten in voller Ausdehnung. Es ist bereits der dritte Brandanschlag auf Autos der Stadtverwaltung innerhalb kurzer Zeit.

Der entstandene Sachschaden ist zur Zeit unbekannt, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.