Transporter landet in Gleisbett

Chemnitz- Am Montagmorgen ist ein Transporterfahrer in einem Gleisbett stecken geblieben.

Gegen 9 Uhr war das Fahrzeug im Bereich Bernsdorfer Strasse/ Wartburgstrasse in das Strassenbahngleis geraten und hatte sich dort verkeilt. Der Fahrer blieb unverletzt.

Zur Bergung rückte ein Kran an, der den VW Transporter aus seiner misslichen Lage befreite. Anschließend wurden die Gleise auf Beschädigungen überprüft. Gegen 10.30 Uhr konnten die Straßenbahnen ihren Fahrbetrieb wieder aufnehmen.