Transporter überschlägt sich – Fahrer schwer verletzt

Ein verunglückter Kleintransporter sorgt am Mittwochmittag für Behinderungen auf der A 4 bei Dresden.

Der Transporter war gegen 13.30 kurz vor der Anschlussstelle Dresden-Altstadt ins Schleudern geraten, hatte sich überschlagen und war im Graben gelandet. Der Fahrer wird schwer verletzt und kommt ins Krankenhaus.

Der Verkehr in Richtung Görlitz/Berlin wird an der Unglücksstelle vorbei geleitet, es bildet sich ein Stau. Die genaue Unfallursache ist noch unklar. Es könnte ein Reifen geplatzt sein und den Unfall verursacht haben.

Quelle: News Audiovision Chemnitz

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar