Trash Nacht bei den Filmnächten am Elbufer in Dresden

Ab 23.45 Uhr entführen die beiden erzgebirgischen Helden Peschi und Poschi die Zuschauer ins tiefste Erzgebirge. Im Laufe der Nacht werden alle Abenteuer der Kult-Cartoofiguren gezeigt. +++

Die Künstler sagen von ihren Kreationen: „Peschi und Poschi sind zwei Männer
von 34 und 38 Jahren, deren körperliche und geistige Entwicklung allerdings
dem eines dreijährigen Kindes entspricht, so sind sie für immer teils
niedlich, teils unausstehlich und manchmal auch bedürftig nach mütterlicher
Zuneigung. Ihre Namen wurden entsprechend ihres ewigen Kindseins genormt,
da sie eigentlich Eberhart Krause und Ingo Maria Lorenz heißen, was aber
nicht passen würde…“

Quelle: Zastrow + Zastrow

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!