Trauer im Leipziger Zoo: Auch drittes Schneeleoparden-Jungtier verstorben!

Der Drillingswurf der Schneeleoparden war die Attraktion in der Leipziger Zoolandschaft. Nun sind alle drei Jungtiere tot. Nachdem bereits die zwei Weibchen wenige Wochen nach der Geburt verstarben, musste nun auch das Männchen eingeschläfert werden. +++

Aufgrund einer Verschlechterung des allgemeinen Gesundheitszustands und einem massiven Gewichtsverlustes hatte sich der Leipziger Zoo letztlich dazu entschlossen, das Jungtier von seinen Leiden zu erlösen.

„Wir sind uns bewusst, dass die sensiblen Jungtiere bis zum Alter von drei Monaten eine kritische Phase durchleben. Dennoch sind wir sehr traurig und enttäuscht, auch das  letzte Jungtier  des  Wurfes  verloren  zu  haben,  obwohl  es  sich  zunächst  gut entwickelt hatte“,  sagte Zoodirektor Dr. Jörg Junhold.