Trauerfeier für Eberhard Rink in Dresden Briesnitz

Mit großer Anteilnahme haben am Mittwoch viele Weggefährten von Eberhard Rink Abschied genommen. Der gebürtige Dresdner schied freiwillig aus dem Leben. Mehr unter www.dresden-fernsehen.de +++

Der Dresdner Politiker Eberhard Rink ist am Mittwoch in Dresden Briesnitz beigesetzt worden.

Auf seinem letzten Weg begleiteten ihn bei der Trauerfeier in der Briesnitzer Kirche neben Angehörigen auch zahlreiche Weggefährten aus Politik und Arbeitswelt.

Am 2. Dezember hatte der gebürtige Dresdner den Freitod gewählt. Eberhard Rink wurde nur 64 Jahre alt.

Sein Platz im Dresdner Stadtrat bleibt bei der Sitzung am Donnerstag zunächst noch leer.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!