Trauerfeier für Ulrike Hessler in der Semperoper Dresden

Am Freitagnachmittag haben sich in der Dresdner Semperoper zahlreiche Dresdner, Mitarbeiter der Oper und Persönlichkeiten aus Politik und Kultur von der verstorbenen Intendantin der Sächsischen Staatsoper verabschiedet. Mehr unter www.dresden-fernsehen.de +++

Die Mitarbeiter der Dresdner Semperoper sowie zahlreiche Dresdner haben Abschied von der Intendantin der Staatsoper Ulrike Hessler genommen.

Bei der öffentlichen Trauerfeier am Freitagnachmittag in der Semperoper würdigte unter anderem Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich ihr Wirken in Dresden.

Interview mit Stanislaw Tillich (CDU), Sachsens Ministerpräsident (im Video)

Ulrike Hessler hatte in der Dresdner Semperoper ab 2010 die Intendanz des Hauses übernommen und dort unter anderem die Sparte „Junge Szene“ etabliert.

Daneben übte sie zahlreiche Ehrenämter aus. Ulrike Hessler war am 30. Juli im Alter von 57 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung verstorben.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!