Trauriger Unfall – Auto kollidiert in Wilsdruff mit zwei Pferden

Wilsdruff - Trauriger Unfall in der Nähe von Dresden. Gestern Abend gegen 23 Uhr fuhr ein 20-Jähriger mit seinem VW Golf auf der Tharandter Straße, bis es plötzlich krachte. Denn dort standen plötzlich zwei Pferde mitten auf der Straße.

© Sachsen Fernsehen

Der Autofahrer konnte nicht ausweichen, erfasste beide Tiere. Diese erlagen noch am Unglücksort ihren schweren Verletzungen. Der Autofahrer wurde ebenfalls verletzt, musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Auch die nahegelegene Feuerwehr musste ausrücken, um die Straße von Blutlachen zu reinigen. Aufgrund dieser Arbeiten wurde die Tharandter Straße am betreffenden Ort bis etwa 1 Uhr in der Nacht gesperrt. Wie es genau zu dem Unfall kommen konnte, muss nun die Polizei herausfinden. Der Sachschaden wird von der Polizeidirektion Dresden auf 17.000 Euro geschätzt.