Trennung der Demonstrantenlager ist gescheitert

Das ist eine Schlussfolgerung der SPD-Fraktion im Dresdner Stadtrat aus den jüngsten Ereignissen. +++

Die Partei hat heute ein Positionspapier für zukünftige Gedenktage vorgelegt.

Interview im Video: Dr. Peter Lames, SPD-Fraktionsvorsitzender

Die SPD kritisiert weiterhin, dass es noch immer keine gemeinsames Vorgehen aller demokratischen Kräfte in Dresden gibt.

Die Menschenkette sei ein guter Ansatz, könne jedoch nicht zu jeder Zeit und an jedem Ort die abschließende Antwort sein.

Die SPD fordert in Zukunft eine zentrale und friedliche Kundgebung, die in Hör- und Sichtweite den Neonazis entgegentritt.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!