Treppe zum Sonnenberg – Arbeiten beginnen

Ein Schandfleck will nicht verschwinden. – SACHSEN FERNSEHEN hat bei der Stadt Chemnitz nachgefragt, wann die Arbeiten an der Treppe wieder aufgenommen werden.

Nach dem die Treppe am eins jahrelang vor sich hin verfiel, unzählige Monate nur abgesperrt war, mit dem Beginn der Bauarbeiten im Herbst fest gestellt worden ist das es zu kalt ist, fristet die Treppe nun immer noch ihr erbärmliches Dasein.
 
Vergeht der Sommer und der Herbst? Stellen wir im Winter wieder fest das es wieder zu kalt ist? Der Zugang zum Sonnenberg braucht dringend Hilfe.

Antwort der Stadt Chemnitz:

Da für die auszuführenden Leistungen Temperaturen durchgängig über+10°C notwendig sind, sollen planmäßig die Arbeiten an der Freitreppe an der Augustusburger Straße in der 18. Kalenderwoche (1.Maiwoche) wieder aufgenommen werden.

Als erstes erfolgt die erforderlich gewordene höhenmäßige Reprofilierung der Treppenstufen. Nach Aushärtung des neuen Betonunterbaus werden die überarbeiteten bzw. durch Neumaterial
ergänzten Plattenbeläge auf einer zusätzlich einzubauenden Stufendrainage wieder aufgebracht.

Alle Arbeiten müssen in zwei Bauabschnitten ausgeführt werden, damit eine ständige Begehbarkeit der Treppenanlage gewährleistet ist. Voraussichtlich Mitte Juli ist die Treppe fertig gestellt und kann wieder in voller Breite genutzt werden. Zum Abschluss der Arbeiten wird
eine Pressemitteilung veröffentlicht.