Treppen-Bau am Stadtwerkehaus verschoben

Die am 26. September 2011 begonnen Arbeiten zum Wiederaufbau der Freitreppe am Stadtwerkehaus (Augustusburger Straße 1) mussten temperaturbedingt beendet und auf das Frühjahr 2012 verschoben werden.

Grund für diese notwendige Entscheidung durch das Tiefbauamt sind die nach dem Baustart Ende September vorgefundenen Gegebenheiten, die zusätzliche Arbeiten bei bestimmten Temperaturen erfordern.
.
Daher erfolgt die Weiterführung der Baumaßnahme bei entsprechenden Außentemperaturen im Frühjahr 2012.

Durch die Verschiebung der Bauzeit entstehen laut Tiefbauamt keine Mehrkosten. Der Baustellenbereich wird über den Winterzeitraum abgesichert.

Die Freitreppe am Stadtwerkehaus konnte durch starke Schäden zuletzt nicht mehr komplett genutzt werden. Als Neuerung erfolgt der Einbau einer Rampe, welche einer leichteren Bewegung von Fahrrädern dient. Für die Realisierung der Baumaßnahme stehen Mittel der Städtebauförderung zur Verfügung.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar