Treppensteigen für den guten Zweck

Leipzig - Rund 100 Läuferinnen und Läufer haben am Samstag am Treppenlauf im Panorama-Tower teilgenommen. Der Erlös kommt dem Myelin-Projekt zugute. Auf dem Weg nach oben mussten die Teilnehmer etwa 120 Höhenmeter überwinden. 

Sport treiben, und dabei auch noch etwas Gutes tun: Zum 7. Mal fand im Panorama-Tower der Treppenlauf statt. Der Erlös geht - wie in den Vorjahren - an das Myelin-Projekt. Auf die Beine gestellt hat den Spendenlauf das CityBootCamp. Rund 100 Frauen und Männer haben die Sportschuhe geschnürt und sind die 32. Stockwerke nach oben gelaufen. Dass der Erlös auch noch für die gute Sache ist, hat viele gleich doppelt motiviert.

© Leipzig Fernsehen

Auch wenn bei vielen Läufern der Spaß im Vordergrund stand, haben einige Athleten den Treppenlauf als Trainigseinheit gesehen. Durchgebissen haben sich am Ende alle Teilnehmer erfolgreich. Zur Belohnung gab es nicht nur ein gutes Selbstgefühl, sondern auch einen Blick über die Messestadt aus 120 Metern Höhe.