Tresor-LKW auf A4 umgekippt

Auf der A4 bei Hohenstein-Ernsthal ist am Montagmittag ein LKW, der 15 leere Tresore geladen hatte, umgekippt.

Laut Polizei, war offenbar Sekundenschlaf die Ursache dafür, dass der Fahrer von der Fahrbahn abkam und die Böschung hinunterrutschte. Der 26-Jährige und sein Beifahrer blieben unverletzt. Um den LKW zu bergen, mussten die Tresore, die jeweils ein Eigengewicht von 200 kg hatten, umgeladen werden. In A4 in Richtung Gera war teilweise voll gesperrt.