Triathlon sorgt für Verkehrseinschränkungen

Leipzig- Rund um den Kulkwitzer See kommt es am 25. Juli zu Verkehrsbehinderungen. Grund ist der 38. Leipziger Triathlons im Südwesten von Leipzig. Laut Stadt sei es aus Sicherheitsgründen notwendig, die Straßen entlang der Wettkampfstrecken freizuhalten. 

Betroffen sind unter anderem die Rippachtalstraße, die Lausener Straße und die Rehbacher Straße. Die Radstrecke der Triathleten ist in der Zeit von 10 bis 17 Uhr voll gesperrt. Die Aufbauarbeiten für die Streckensperrungen beginnen bereits ab 9 Uhr, die Abbauarbeiten werden bis circa 18 Uhr andauern. Die Stadt bittet darum, nicht an den Wettkampfstrecken zu halten oder zu parken. Auch die Hygieneregeln müssen unter den Sportlern eingehalten werden.

© Sachsen Fernsehen