Trickbetrüger geben sich als Polizisten aus

Chemnitz – Die Polizei Chemnitz warnt vor einer äußerst perfiden Masche des Trickbetrugs.

© Sachsen Fernsehen/ Symbolbild

Dadurch versuchten am Dienstag und Mittwoch Unbekannte an die Ersparnisse von Senioren zu gelangen. So gingen Anrufe in den Stadtteilen Borna-Heinersdorf, Gablenz sowie Zentrum ein, bei denen sich die Täter als Polizisten ausgaben. Sie gaukelten vor, dass die Söhne der Angerufenen schwere Verkehrsunfälle verursacht hätten und dem Haftrichter vorgeführt werden sollen.

Eine Freilassung sei nur nach Zahlung einer horrenden Kaution möglich. Es ging jedoch bisher niemand auf den Betrugsversuch ein. Die Polizei rät deshalb dringend noch einmal am Telefon und bei Besuches an der Haustür skeptisch zu sein. Behörden würden niemals sofortige Geldzahlungen verlangen.