Trickbetrüger unterwegs

Schon wieder haben in Chemnitz Trickbetrüger zugeschlagen.

Wie die Polizei mitteilt, wurde gestern eine 82-Jährige in Grüna um mehr als 5 000 Euro erleichtert. Sie war auf der Straße von zwei vermeintlichen Bekannten aus Ungarn angesprochen worden. Gutgläubig nahm die 82-Jährige den Mann und die Frau beide um die 40-Jahre alt mit in ihre Wohnung. Dort bat das Duo um 5000 Euro für ein Rückflug-Ticket nach Ungarn. Als Gegenleistung verschenkten die Schmuck sowie Pelz- und Kunstlederjacke. Die Frau fiel auf den Trickbetrug herein; holte die erwünschten 5000 Euro von ihrem Konto und überliess dem Duo außerdem noch ein Kuvert mit 380 Euro.