Trickdieb erbeutet drei Uhren

Leipzig - Drei Uhren im Wert von 3500 Euro hat ein Trickdieb erbeutet. Er verwickelte die Mitarbeiterin in ein Verkaufsgespräch. Als sie kurz abgelenkt war, flüchtete er mit der Beute.

Ein Trickdieb hat am Montag Uhren im Wert von rund 3500 Euro erbeutet. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Mann ein Juweliergeschäft in der Innenstadt betreten. Er ließ sich drei Uhren von der Mitarbeiterin zeigen. Als der Mann dann sagte, ein Exemplar nicht zu mögen, räumte die Verkäuferin die Uhr wieder zurück und eine neue auf den Tresen. In diesem Moment schnappte er sich die drei Uhren und floh. Die Polizei ermittelt nun wegen Trickdiebstahls.

© Sachsen Fernsehen

Die Mitarbeiterin erstattete umgehend Anzeige und beschrieb den Dieb folgendermaßen:

  • ca. 175 cm groß
  • ca. 40 Jahre alt
  • schlanke Gestalt
  • kurze dunkle Haare
  • nicht allzu langen Vollbart
  • schwarze Brille
  • gepflegte Erscheinung

Der Mann trug:

  • hellgraue, schmal geschnittene Jeans im used-Look mit Schlitzen
  • schwarze, knöchelhohe Schnürschuhe
  • dunkelgraue bis schwarze, halblange Wolljacke
  • schwarzen, hellgemusterten Schal - gebunden