Trickdiebe im Chemnitzer Zentrum

Am Montagabend ist ein 44-jähriger Passant auf der Straße der Nationen in Chemnitz Opfer zweier Trickdiebe geworden.

Ein Mann hatte ihm eine Zigarette angeboten und ihn kumpelhaft umarmt. Sein Komplize stand zu dieser Zeit hinter dem Angesprochenen. Wenig später stellte der 44-Jährige fest, dass das Duo offenbar sein Handy gestohlen hatte.
Beide Männer waren Anfang 20 und allen Anschein nach Südländer.

Die Polizei rät wachsam zu sein, wenn Unbekannte Sie ansprechen und mit Ihnen auf „Tuchfühlung“ gehen! Sie sollten Wertgegenstände möglichst in verschließbaren Innentaschen am Körper tragen.

Suchen und finden: Bei den Kleinanzeigen von SACHSEN FERNSEHEN findet jeder das Richtige!