Trickdiebstahl in Dresden-Mickten

Am Donnerstagmittag bestahlen zwei unbekannte Frauen einen 82jährigen Dresdner in seiner Wohnung an der Roßmäßlerstraße. Zutritt hatte sich das Duo mit Hilfe des sogenannten ‚Zetteltricks‘ verschafft. Sie erbeuteten 800 Euro.+++

Gestern Mittag gegen 12.45 Uhr bestahlen zwei unbekannte Frauen einen Dresdner in seiner Wohnung an der Roßmäßlerstraße.

Eine der Frauen sprach den 82jährigen auf der Straße an und fragte nach einem Zettel und einem Stift.

Der Geschädigte ließ die Dame daraufhin in seine Wohnung. Während sie ihn ablenkte, betrat eine zweite Frau unbemerkt die Räumlichkeiten und durchsuchte Wohn- und Schlafzimmer.

Letztlich stahlen die Diebinnen eine Stahlblechkassette mit ca. 800 Euro Bargeld sowie eine Geldtasche mit zwei EC-Karten.

Quelle: Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!