Trike-Beatzung bei Kriebethal schwer verletzt

Die Samstagtour mit einem Trike in Kriebethal ist von einer Besatzung mit schweren Verletzungen beendet worden.

Der 70-jährige Fahrer befuhr am Nachmittag die Kriebsteiner Straße in Richtung S 200. In Höhe des Hausgrundstückes Nummer 4 kam das Trike vermutlich wegen eines technischen Defektes nach links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überfuhr eine Grundstückszufahrt und kam hinter einem Regenwasserschacht in einer Anpflanzung zum Stehen. Der Fahrer und seine 54-jährige Sozia wurden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Das Trike wurde wegen des möglichen technischen Defektes beschlagnahmt.