Trike in Schloßchemnitz beschädigt

Ein 30-jähriger Trike-Fahrer hat in der Nacht zum Samstag einen grösseren Verkehrsunfall nur mit Blessuren verhindern können.

Ein 25-jähriger PKW-Fahrer beabsichtigte von der Leipziger Straße nach links in die Bornaer Straße einzubiegen. Die Lichtzeichenanlage zeigte in beiden Fahrtrichtungen mit dem Farbzeichen grün freie Fahrt an.

Zu gleicher Zeit befuhr der 30-jährige Trike-Fahrer die Gegenrichtung der B 95. Um eine Kollision mit dem PKW zu verhindern, bremste er und wich in der Folge nach rechts aus. Dabei kam er ins Schleudern, streifte eine Bordsteinkante und kam zu Sturz.

Er erlitt leichte Verletzungen, das Trike wurde gering beschädigt. Durch dieses Fahrmanöver wurde eine Kollision mit dem PKW verhindert.    

Das Wetter vor Ihrer Haustür – SACHSEN FERNSEHEN – Wetter