Trio beraubte 32-Jährigen

In der Nacht beraubten drei Unbekannte einen Mann (32) auf der Lennéstraße.

 Am Dienstagvormittag informierte eine Passantin (50) die Polizei, dass sie auf der Lennéstraße mehrere persönliche Gegenstände einer ihr unbekannten Person gefunden habe. Unter den auf dem Gehweg verstreuten Sachen fand die Polizei unter anderem einen Personalausweis, eine Krankenkarte und etwas Münzgeld. Die Beamten konnten sich die Herkunft der Gegenstände zunächst nicht erklären. Das änderte sich, als am Mittag ein 32-Jähriger bei der Polizei einen Überfall anzeigte. Offensichtlich waren ihm die drei Männer bis zur Lennéstraße (Höhe Hauptallee) gefolgt. Unter einem Vorwand sprachen sie ihn an. Plötzlich schlugen und traten die Drei ohne ersichtlichen Grund auf den Dresdner ein. Er wurde zu Boden gerissen und verlor kurzzeitig das Bewusstsein. Als der Mann wieder zu sich kam, stellte er fest, dass unter anderem sein Mobiltelefon und Bargeld fehlten.Die Täter waren bereits unerkannt geflüchtet.

Der 32-Jährige wurde bei der Tat im Gesicht verletzt.Zur Personenbeschreibung der Tatverdächtigen ist bekannt, dass alle drei etwa 1,80 Meter groß und circa 26 bis 27 Jahre alt waren.Die Dresdner Polizei ermittelt wegen Raubes und fragt: Wer hat die Tat beobachtet? Wer kann Angaben zu den Tatverdächtigen machen? Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

++

Mehr Nachrichten in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.