Trotzreaktion nach Freiburg-Schlappe?

Die Chemnitzer Basketballer müssen sich am Sonntag gegen den FC Bayern München behaupten.

Der Tabellenletzte gibt sich vor der Partie kämpferisch. Unter dem neuen Trainer Takis Genikomsidis präsentieren sich die Südländer zuletzt überzeugend. Die Bayern siegten in Freiburg, wo den Chemnitzern schon zu Saisonbeginn die erste Niederlage beigefügt wurde. Für die NINERS kommt es nun vor allem darauf an, als Team wieder zusammenzufinden. Ein Sieg in München wäre da genau die richtige Aufbauhilfe. Doch unterschätzen darf man den derzeit Tabellenletzten auf keinen Fall. Spielbeginn ist um 17.00 Uhr in München.