Trunkenheit am Lenker: Radfahrerin verursacht Unfall mit PKW in der Südvorstadt

Am frühen Mittwochmorgen kam es in an der Kreuzung Karl-Liebknecht-Straße Ecke Kurt-Eisner-Straße zu einem Verkehrsunfall. Eine Radfahrerin übersah ein Rotzeichen und kollidierte anschließend mit einem PKW. Die Frau wurde dabei schwer verletzt. +++

Wie die Polizei feststellte, missachtete die 23-Jährige Unfallverursacherin eine rote Ampel und wurde daraufhin von einer 34-jährigen Autofahrerin erfasst. Die Radlerin stürzte und wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird auf 2.200 Euro beziffert.

Wie anschließend heraus gefunden wurde, stand die Radfahrerin unter dem Einfluss von Alkohol. Bei einer Kontrolle wurden 1,76 Promille festgestellt. Gegen die Frau wurden nun erste Ermittlungen eingeleitet.