Trunkenheit im Straßenverkehr

Ein 22-jähriger Seat-Fahrer ist am Samstagmorgen in Chemnitz auf der Nordstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen worden .

Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,69 Promille. Bei einem 38-jährige Fahrer eines Land Rover wurde am Freitagabend während einer Verkehrskontrolle Alkoholgeruch wahrgenommen. Der daraufhin durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,21 Promille. Bei beiden Fahrzeugführern wurde eine Blutentnahme angeordnet sowie Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erstattet. Beide Fahrer mussten ihren Führerschein abgeben.