Corona: Tschechien schließt Grenzen für Berufspendler

Prag- Nach übereinstimmenden Medienberichten will Tschechien nun auch das tägliche Pendeln von Arbeitnehmern über die Grenze in beide Richtungen soweit wie möglich unterbinden.

"Das Pendeln über die Grenze ist der letzte Kanal, durch den diesen Epidemie aus dem Ausland in die Tschechische Republik kommen kann", so Innenminister Jan Hamacek.

Allein in Sachsen betrifft das, laut Angaben des Deutschen Gewerkschaftsbunds, rund 10.000 Arbeiter.

Bereits am 9. März wurden Grenzkontrollen aufgrund des sich ausbreitenden Coronavirus eingeführt.

Lesen Sie hierzu:

WEGEN CORONA – KONTROLLEN AN TSCHECHISCHER GRENZE

Anlässlich des aktuellen Corona-Virus, werden seit dem 9. März an der deutsch-tschechischen Grenze Kontrollen durchgeführt. Denn in den vergangenen Tagen ist es auch in Tschechien vermehrt zu Infektionen mit Covid-19 gekommen.