Tschechisch-Deutsche Kulturtage eröffnet

Mit einer Feierstunde in der Dreikönigskirche in Dresden haben am Donnerstag Abend die Tschechisch-Deutschen Kulturtage begonnen. +++

In den kommenden zwei Wochen sind rund 70 Veranstaltungen in Dresden, Usti nad Labem und weiteren Städten der Euroregion Elbe Labe geplant.
 
Interview im Video mit Peter Baumann, Geschäftsführer Brücke/Most Stiftung

Die Kulturtage wollen die grenzüberschreitende Zusammenarbeit stärken und auf das reichhaltige Kulturangebot in der Region hinweisen. Unter den Gästen waren auch Mitarbeiter des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds, die bereits die nächste Veranstaltung vorbereiten.
 
Interview im Video mit Joachim Bruss, Geschäftsführer Zukunftsfonds

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!