TSV 1950 aufgestiegen

Mit einem 1:1 unentschieden haben sich die beiden Altchemnitzer Fußballvereine getrennt.

Im Ortsderby der Bezirksklasse trafen gestern der TSV 1950 Chemnitz und der SV Germania aufeinander. Vor gut 150 Zuschauern sahen beide Trainer ein faires Stadtduell. In der 25. Minute konnte TSV Kicker Tom Seidel sein Team in Führung schießen. Danach wurden von beiden Mannschaften einige Chancen regelrecht verschossen. Erst in der zweiten Halbzeit erzielte der SV Germania durch Mathias Hiniborch den Ausgleich und damit das Endergebnis. Die Gastgeber vom TSV stehen nun auf dem 11. und Germania auf dem 8.Tabellenplatz.