TU-Adventskalender in den Startlöchern

Alle Fans des virtuellen Adventskalenders der TU Chemnitz können sich auch in diesem Jahr auf 24 Überraschungen freuen.

Am Dienstag waren die „Uni-Wichtel“ für einen Kalenderbeitrag zum Thema Weihnachtsmärchen im Schauspielhaus Chemnitz.

Dort wird in diesem Jahr das Märchen „Zar Wasserwirbel“ zur Weihnachtszeit aufgeführt.

Interview: Carsten Knödler, Schauspieldirektor

Für die Vorstellungen des Weihnachtsmärchens „Zar Wasserwirbel“ sind noch wenige Restkarten erhältlich.

Für die 21. Auflage des Kalenders haben die fleißigen Wichtel nicht nur das Schauspielhaus besucht, sondern waren wieder in der gesammten Region unterwegs.

Hinter den Türchen des Adventskalenders wartet wieder eine bunte Mischung aus Interessantem, Wissenswertem und vor allem Weihnachtlichem.

Interview Mario Steinebach, „Wichtelsprecher“ der TU Chemnitz

Für alle, die es gar nicht erwarten können, gibt es bereits ab dem 26. November das „0. Türchen“ mit einem Überblick über die Weihnachtsmärkte im Erzgebirge.

Das der alljährliche www-Adventskalender beliebt ist, beweisen nicht zuletzt die mehr als 2.300 ungeduldigen, zum Teil internationalen Fans, die schon versucht haben, einen Blick auf den neuen Adventskalender zu werfen.

Das erste Türchen öffnet sich allerdings erst am 1. Dezember unter www.tu-chemnitz.de

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar