TU Chemnitz begrüßt neue Studenten

Chemnitz – Die TU Chemnitz hat am Donnerstag die neuen Studierendenin bei der feierlichen Immatrikulation in der Richard-Hartmann-Halle willkommen geheißen.

Für das Wintersemester 2017/2018 haben sich bereits rund 1.900 neue Studierende eingeschrieben. Davon kommen etwa 320 aus dem Ausland.

An der TU Chemnitz werden derzeit 99 Studiengänge angeboten. Darunter 38 Bachelor- und 59 Masterstudiengänge sowie zwei Angebote am Zentrum für Lehrerbildung. Im Oktober neu an den Start gingen der Bachelor-Studiengang Elektrotechnik und Informationstechnik sowie der Masterstudiengang Digitale Arbeit.

Für alle Kurzentschlossenen und Interessierte bietet die TU Chemnitz in den Herbstferien ein so genanntes Schnupperstudium an. Vom 09. bis 13. Oktober können dazu Lehrveranstaltungen des Grundstudiums auf Probe besucht werden. Zudem stehen Spezial-Vorlesungen, Workshops und Informationsveranstaltungen zur Teilnahme offen.