TU Chemnitz erhält Fördermittel für innovatives Projekt

Chemnitz- Die TU Chemnitz kann sich über eine Förderung in Höhe von 1,6 Millionen Euro freuen.

Damit investiert das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft in eine visionäre und gleichermaßen konkrete Idee zur Entwicklung eines Wasserstoff-Antriebs, so Staatssekretär Gaul. Das Inno-Team „HZwo“, der TU Chemnitz hatte sich mit seinem anspruchsvollen und zukunftsweisenden Projekt beim Förderwettbewerb „Innovationscluster Sachsen“ beworben und gegen die Konkurrenz durchgesetzt.