TU Chemnitz: Intelligentes Gaspedal

Ein intelligentes Gaspedal haben Forscher der TU Chemnitz entwickelt.

Nach Aussage der Uni besteht das neue Pedal aus einem Faserverbund-werkstoff und ist damit wesentlich leichter als seine Kollegen aus Stahl. Zudem ist die Herstellung preiswerter, da es nur einem Bauteil besteht. Das Neuartige sind aber Sensoren und aktive Materialien in und an dem neuen Gaspedal. Wie es von Seiten der Uni weiter heißt, ist es dann in Kombination mit einem Bordcomputer möglich, das Pedal vibrieren zu lassen, wenn zum Beispiel der Sicherheitsabstand zum Vordermann unterschritten wird.