TU Chemnitz stellt neue Studiengänge vor

Beim Tag der Offenen Tür hat die Technische Universität Chemnitz am Donnerstag fünf neue Studiengänge vorgestellt.

Ab dem kommenden Wintersemester stehen dann „Web Engineering“, „Advanced Functional Materials“, „Gesundheits- und Fitnesssport“ und „Rezeptionskulturen der Vormoderne“ als Masterstudiengänge zur Auswahl.

Als weiterer Bachelor-Studiengang wird außerdem „Energy Efficiency“ angeboten.

Die neuen Studiengänge sollen für eine ausgewogenere Struktur der Studierenden an der TU sorgen.

Interview: Prorektor Prof. Dr. Christoph Fasbender

Zum Tag der offenen Tür im Zentralen Hörsaalgebäude an der Reichenhainer Straße stellten sich die verschiedenen Fakultäten mit ihren Angeboten vor.

Dabei standen auch zahlreiche Labore offen, dazu gab es mehr als 60 Vorträge und Mitmachangebote.

So war auch die RoboSchool der TU vor Ort und erläuterte, wie man als Schüler noch in diesem Jahr an der Weltolympiade der Roboterbaumeister teilnehmen kann.

An der TU Chemnitz sind derzeit mehr als 11.000 Studierende aus dem In- und Ausland eingeschrieben.