Tunnel schadet Umwelt mehr als Brücke

In der Diskussion Waldschlößchenbrücke oder Tunnel haben die Tunnelbefürworter eine herbe Niederlage einstecken müssen.

Nach Ansicht des Verwaltungsgerichts schädigt ein Tunnel die Natur weit mehr als die umstrittene Waldschlößchenbrücke. Der Bau eine Elbtunnels am Waldschlößchen könnte schlimme Folgen für die Umwelt haben.

Das geht aus dem schriftlichen Urteil des Verwaltungsgerichts zum Brückenstreit hervor. Dabei wirke sich besonders die für den Tunnelbau erforderliche Verlegung der Elbe verheerend auf die geschützte Fischflora aus.

Eine Regeneration der Natur von den Folgen eines Tunnelbaus sei erst nach langer Zeit möglich. Die Brückengegner sprechen sich für einen Elbtunnel aus, weil die UNESCO damit gedroht hat, im Fall eines Brückenbaus dem Dresdner Elbtal den Status als Weltkulturerbe abzuerkennen.

++

Mehr dazu erfahren Sie in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.