Tunnelausbau stockt

Bürger auf dem Sonnenberg müssen weiterhin mit der sogenannten ‚Bazillenröhre‘ Vorlieb nehmen.

Der neue Bahnsteigtunnel unter dem Hauptbahnhof, der als Verbindung zur Dresdner Straße dienen soll, muss von der Stadt finanziert werden – so die Deutsche Bahn auf Anfrage von SACHSEN FERNSEHEN. Dafür hat die Stadt Chemnitz aber im Moment kein Geld – deswegen kann der Umbau erst frühestens 2014 beginnen.

Die Deutsche Bahn hatte der Stadt angeboten den Ausbau des Bahnsteigtunnels im Zuge der Gleiserneuerungen vorzunehmen. Nach aktuell vorliegenden Informationen der Deutschen Bahn wird die so genannte ‚Bazillenröhre‘ nun erst nach Abschluss der Hauptbahnhofsmodernisierung ersetzt werden können. Die Stadt Chemnitz war heute zu keiner Stellungnahme bereit.