Turmballpokal 2013 – Ein gelungenes Basketballspektakel für alle Beteiligten

Zum nun mehr dritten Mal trafen sich am Mittwoch die Chemnitzer Grundschulen um die Besten im Turmball 2013 auszuspielen.

In der vereinfachten Spielform von Basketball ermittelten die 12 Mannschaften in zwei
Gruppen die Besten Ihrer Staffel. Nach den fünf Vorrundenspielen folgten dann die Platzierungsspiele.

Im kleinen Finale setzte sich die Emanuel‐Gottlieb‐Flemming‐Grundschule gegen die Albert‐Einstein Grundschule mit 8:5 durch und sicherte sich den 3. Platz. Das Finale war an Dramatik dann nicht zu überbieten.

Die Gebrüder Grimm Grundschule und die Schloss Grundschule lieferten sich ein packendes Duell. Keine der beiden Schulen konnte sich in den 2×6 Minuten entscheidend absetzten. Nach der regulären Spielzeit stand es 13:13 und es ging in die Verlängerung. In dieser hatte die Partnerschule der BVS Bewegungsschule Gebrüder Grimm den etwas längeren Atem und siegte mit 14:13 gegen die Schloss Grundschule.

Am Ende stand wieder eine rundum gelungene Veranstaltung zu Buche an der die GS Grimm, GS Flemming, GS Albert‐Einstein, GS Rosa‐Luxemburg (Partnerschulen des BVS) GS Charles Darwin, BIP ‐ Kreativitätsgrundschule, GS Obere Luisen, GS Altendorf, GS Annen, GS Schloss und GS Gablenz teilgenommen haben.

Auch im neuen Schuljahr wird es wieder den Turmballpokal geben, in dem vielleicht noch die ein oder andere Grundschule dazu gewonnen werden kann.