Turn-Länderkampf der Frauen in Chemnitz

Mit dem Team des aktuellen Olympiasiegers USA findet am Samstag in Chemnitz ein Turn-Länderkampf statt.

In der Chemnitzer Richard-Hartmann-Halle treffen die Amerikanerinnen auf die Nationalmannschaften von Rumänien und Deutschland. Die deutschen Fahnen werden dabei auch durch zwei Chemnitzerinnen vertreten.

Sophie Scheder startet am Samstag am Stufenbarren und Pauline Schäfer wird in allen vier Disziplinen, dem Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken und am Boden zum Einsatz kommen.

Die beiden 16-Jährigen gelten als hoffnungsvolle Talente für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro. Bei dem Wettkampf am Wochenende werden alle Teams verstärkt auf den Nachwuchs setzen.

Interview: Gabriele Frehse – Trainerin TuS Chemnitz-Altendorf

Die Resonanz für Turn-Länderkampf ist riesig, denn bisher wurden 1.700 Karten im Vorverkauf abgesetzt und damit ist die Richard-Hartmann-Halle so gut wie ausverkauft.

Restkarten für den Stehplatzbereich gibt es noch an den Tageskassen, so die Veranstalter. Beginn des Turn-Länderkampfes ist am Samstag 14:00 Uhr.