Turnfest: Leipzig ist raus

Die Leipziger Kandidatur für das Internationale Deutsche Turnfest 2013 ist abgelehnt worden.

Die Rhein-Neckar Region hat vom Hauptausschuss des Deutschen Turner-Bundes den Zuschlag erhalten – die Städte Ludwigshafen, Heidelberg und Mannheim sind somit Ausrichter des Sportevents 2013.

„Es waren zwei gleichwertige Bewerber, die beide sehr überzeugende Konzepte präsentiert haben. Ich denke, die Wahl des Hauptschusses war eine sehr innovative, denn die Region Rhein-Neckar umfasst drei Städte mit sehr guten infrastrukturellen Möglichkeiten sowie gleich vier Landesturnverbände mit begeisterungsfähigen Turnerinnen und Turnern: Baden, Hessen, Pfalz und Rheinhessen. Insofern freue ich mich über die Entscheidung und bin überzeugt, dass wir 2013 dort ein erfolgreiches Internationales Deutsches Turnfest feiern werden“, so DTB-Präsident Rainer Brechtken.

Im Gegensatz zur Stadt Leipzig, die bereits 2002 das Turnfest veranstaltete, war die Rhein-Neckar Region noch nie Ausrichter der weltweit größten Wettkampf- und Breitensport-Veranstaltung, zu der ca. 10.000 Teilnehmer erwartet werden.