Turnhalle von Jugendlichen verwüstet

In Dresden-Prohlis müssen sich vier Jugendliche wegen Einbruchs in eine Sporthalle an der Georg-Palitzsch-Straße verantworten. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro. +++

Das Quartett hatte am  Dienstagabend mit einem Spaten die Eingangstür zur Sporthalle aufgebrochen. In erster Linie verfolgten sie das Ziel darin eine Runde Fußball zu spielen. Offenbar überlegten sie es sich anders und zündeten stattdessen drei Knaller der Sorte „La Bomba“, warfen Kreideeimer um und stahlen ein Handy im Wert von 200 Euro aus dem Lehrerraum. Am Folgetag konnten die Jugendlichen ermittelt werden, von denen nur der 16-Jährige diese Schule besuchte.

Das Quartett verursachte einen Sachschaden von etwa 1.000 Euro.

Quelle: Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!