TUS Leutzsch startet siegreich in die neue Stadtligasaison

Die Leutzscher besiegten die SG Motor Gohlis Nord am Samstagnachmittag mit 2:1 (1:1) und belegen nach dem 1.Spieltag den geteilten 5.Platz. MoGoNo ist 12. +++

Am Samstagnachmittag begann für die meisten Teams der Leipziger Stadtliga die neue Saison. In Leutzsch kam es zum Aufeinandertreffen zwischen dem gastgebenden TUS Leutzsch und der SG Motor Gohlis Nord.

Die grün-schwarz gekleideten Hausherren drückten früh auf das erste Tor der Partie. Nach einem Zweikampf im Strafraum der Gäste, forderten die Leutzscher einen Strafstoß. Doch der Schiedsrichter hatte zurecht kein Foul gesehen. Doch in der 7. Minute zeigte er nach einem Handspiel dann doch auf den Punkt. Kevin Dau trat an und verwandelte lässig zur 1:0 Führung für die Gastgeber.

MoGoNo versuchte zu antworten. Nach einem Distanzschuss ließ Leutzschs Keeper Kevin Eck den Ball nur abklatschen, doch Niklas Anter konnte den Ball freistehend nicht im Gehäuse unterbringen. Besser machte es sein Teamkollege Erik Bindernagel, der nach einem Steilpass einen Verteidiger umkurvte und den Torhüter in der 29.Minute überwinden konnte.

Bis zur Halbzeit spielten beide Mannschaften munter auf das Tor des Gegners. Doch etwas Zählbares sprang bei beiden nicht heraus. Nach einer knappen Stunde waren es dann die Hausherren, die Fortuna auf ihrer Seite hatten. Einen abgefälschten Freistoß drückte Stefan Junge am langen Pfosten zum 2:1 ins Netz.

MoGoNo drückte in der verbleibenden halben Stunde zwar regelrecht auf den Ausgleich, blieb im Abschluss aber insgesamt zu ungefährlich. TUS Leutzsch spielte die knappe Führung souverän nach hause. Mit dem 2:1 Sieg setzen sie sich erstmal auf den geteilten 5ten Tabellenplatz. Motor Gohlis Nord liegt nach dem ersten Saisonspiel auf Rang 12.