TV-Übertragung: Dynamo Dresden gegen Borussia Dortmund bei DRESDEN FERNSEHEN

Am Mittwoch, 28.7., 19 Uhr wartet mit dem Test gegen Borussia Dortmund das Freundschaftsspiel des Jahres auf Dynamo Dresden mit ca. 20.000 Zuschauern. Das Spiel in kompletter Länge strahlt DRESDEN FERNSEHEN am Donnerstag 21.00 Uhr aus. +++

Barrios, Valdez, Subotic, Kehl…: BVB kommt mit allen Stars. Die Borussen-Delegation wird um 16:30 Uhr am Flughafen Dresden-Klotzsche mit dem kompletten gesunden Bundesliga- Kader 2010/11 erwartet – somit werden auch die erst kürzlich ins Training eingestiegenen WM-Teilnehmer Lucas Barrios, Nelson Valdez und Neven Subotic mit an Bord sein.

Die Dresdner Fußball-Fans können sich auf alle Bundesliga-Stars der Borussia freuen, mit nach Dresden reisen unter anderem: die Neuzugänge Robert Lewandowski und Shinji Kagawa, Kapitän Sebastian Kehl, Roman Weidenfeller, Kevin Großkreutz, Mats Hummels, Patrick Owomoyela und Nuri Sahin. Jürgen Klopp hat also Wort gehalten, nachdem er im Interview mit www.dynamo-dresden.de versprach: „Alle, die gesund sind und spielen können, werden im Rudolf-Harbig-Stadion dabei sein.“

Die Dortmunder werden mit dem Mannschaftsbus der SG Dynamo Dresden direkt vom Flughafen ins Stadion gefahren. Dort werden Vertreter beider Vereinsführungen in einer Loge zusammentreffen. Nach dem Spiel werden die Gäste noch am Abend mit dem Flugzeug nach Dortmund zurückkehren. Wegen des engen Zeitplans muss die geplante Autogrammstunde mit Sigi Held leider entfallen. Er wird sich allerdings in der Halbzeitpause bei Stadionsprecher Peter Hauskeller allen schwarz-gelben Anhängern präsentieren.

Zum Flutlichtspiel gegen den Bundesligisten werden über 20.000 Zuschauer erwartet, bis Dienstagabend wurden 16.000 Tickets abgesetzt. Dynamo empfiehlt seinen Gästen darum dringend, rechtzeitig zum Stadion anzureisen, um längere Wartezeiten an den Eingangsbereichen des Stadions zu vermeiden! Stadionöffnung ist um 17.30 Uhr.

Im Video sehen Sie eine kurze Einladung zum Spiel von Uli Skrowny, dem Projektleiter von Sports Promoters, zuständig für die Organisation.

Das Spiel wird zu folgenden Sendezeiten bei DRESDEN FERNSEHEN in kompletter Länge ausgestrahlt:
– Donnerstag 21 Uhr
– Samstag 20 Uhr
– Sonntag 8 Uhr
– Montag 7 Uhr
– Dienstag 8 Uhr

Zu diesen Sendezeiten wird das Spiel auch im Internet-Programm-Stream hier auf der Webseite in voller Länge gezeigt.
Hier geht’s zum Programm-Livestream.

Das gesamte Spiel Dynamo Dresden gegen Borussia Dortmund sehen Sie am Freitagabend ab 20 Uhr bei 8Sport. 

Außerdem wird es am Mittwochabend einen offenen Radio-Livestream und einen stark begrenzten TV-Livestream geben, welche entsprechend der ausgeschöpften Kapazitäten automatisch zur Verfügung stehen. Der Link wird rechtzeitig vor Beginn des Spiels integriert und freigeschaltet!

—-

Dynamo Dresden hat BVB-Trainer Jürgen Klopp vor dem Spiel interviewt. Hier lesen Sie einen Ausschnitt daraus:

„Alle, die gesund sind und spielen können, werden im Rudolf-Harbig-Stadion dabei sein, ich freue mich sehr auf unseren Besuch dort“, sagt Jürgen Klopp.

Borussia Dortmund und Dynamo Dresden sind jeweils Zuschauer-Krösus ihrer Liga, was bedeutet Ihnen persönlich die außergewöhnliche Stimmung bei Heimspielen des BVB und welche Atmosphäre erwarten Sie von der „schwarz-gelben Leidenschaft“ in Dresden?
Ich hoffe, dass es ein großartiger Fußballabend wird und lasse mich von der Atmosphäre gerne vereinnahmen. Fußball ohne Stimmung macht mir keinen Spaß. Was wir in Dortmund Heimspiel für Heimspiel erleben, ist überragend.

Fallen Ihnen spontan Parallelen oder Gemeinsamkeiten zwischen Borussia Dortmund und Dynamo Dresden ein?
Ja, ganz spontan Siggi Held. Eine wirkliche Legende des BVB, der zur Europapokalsieger-Mannschaft von 1966 gehörte, und später ein erfolgreicher Trainer bei Dynamo. Er dürfte noch viele Freunde in Dresden haben.

Welchen sportlichen Stellenwert hat dieses Freundschaftsspiel gegen einen Drittligisten für Sie und Ihre Mannschaft vor dem Start der neuen Bundesliga-Saison?
Einen hohen. Nach dem Spiel bei Dynamo Dresden folgen für uns bis Saisonbeginn nur noch zwei weitere Testspiele, bevor das erste Pflichtspiel kommt. Ich denke, das sagt alles über den Stellenwert.

Welche Mannschaft bringen Sie mit nach Dresden, auf welche Stars können sich die Fans freuen?
Alle, die gesund sind und spielen können, werden im Rudolf-Harbig-Stadion dabei sein.

Tickets für die „Schwarz-Gelbe Leidenschaft“ gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen, im Dynamo-Fanshop im Rudolf-Harbig-Stadion, telefonisch unter (01805) 30 34 35 (14 ct./min, Mo-Fr. 10-18 Uhr) und im Online-Ticketshop ETIX.

Die Ticketpreise sind niedriger als für reguläre Drittligaspiele von Dynamo Dresden. Sie betragen 10 Euro (ermäßigt 7 Euro) für einen Stehplatz und zwischen 15 und 25 Euro (ermäßigt ab 12 Euro) für einen Sitzplatz.

Quelle: Dynamo Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!