U15 des CFC in Dessau am Start

Das im Leistungszentrum des Chemnitzer Fußballclubs seit Jahren gute Nachwuchsarbeit geleistet wird, dürfte nicht erst seit gestern bekannt sein.

Namen wie Ballack, Gerber oder Kluge, um nur einige zu nennen, sind fußballerisch ihren Weg gegangen, haben Chemnitz so über Landesgrenzen hinaus bekannt gemacht. Derzeit richtig gut am Ball sind die U15-Junioren des Chemnitzer FC, die am vergangenen Wochenende in Pirna Hallenlandesmeister wurden.

Damit qualifizierten sie sich für den NOFV-Hallenpokal am Sonntag in Dessau. Zur Mannschaft von Trainer Jens Heinrich gehören mit Christian Mauersberger und Yuri Moraes auch zwei Nachwuchsnationalspieler.

Interview: Jens Heinrich – Trainer U15-Junioren des CFC

Am Sonntag wird es für die Schützlinge von Jens Heinrich sicher nicht so ein Spaziergang wie am letzten Wochenende in Pirna. In Dessau mit am Start sind dann andere Kaliber, wie Hansa Rostock, Hertha BSC, Energie Cottbus, Magdeburg und Carl Zeiss Jena. Dennoch will sich die Mannschaft so teuer wie möglich verkaufen.

Interview: Christian Mauersberger – C-Jugend des CFC

Den Test am Donnerstag auf dem Kunstrasenplatz in Rabenstein gewannen die Chemnitzer übrigens gegen die Mannschaft von Handwerk mit 6:2.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!