U18-Eishockey-WM in Crimmitschau und Dresden – spannender vierter Spieltag

Slowakei – Schweiz 2:3, Norwegen – Tschechien 2:3, USA – Russland 4:3, Schweden – Finnland 5:2. Lesen Sie die komplette Zusammenfassung des vierten Spieltages unter www.dresden-fernsehen.de. +++

Am vierten Spieltag gewann zunächst die Schweiz mit 3:2 (2:1, 0:0, 1:1) gegen die Slowakei (Crimmitschau) und das tschechische Team setzte sich ebenfalls mit 3:2 (0:1, 2:1, 1:0)  gegen Norwegen durch (Dresden). Dadurch können beide Teams noch die Relegationsrunde vermeiden.
Am Abend sahen 2200 begeisterte Zuschauer im Crimmitschauer Sahnpark die Partie Russland gegen die USA. Hier blieb es bis zur letzten Minute spannend. Erst wenige Sekunden vor Schluss erzielte Reid Boucher den 4:3  Siegtreffer für das Team USA. In Dresden setzte sich Schweden deutlich mit 5:2  (1: 1, 3:0, 1:1)

Die Ergebnisse des vierten Spieltags:

Slowakei – Schweiz 2:3 (1:2, 0:0, 1:1) in Crimmitschau 624
Norwegen – Tschechien 2:3 (1:0, 1:2, 0:1) in Dresden 878
USA – Russland 4:3 (2:0, 1:1, 1:2) in Crimmitschau 2216
Schweden – Finnland 5:2 (1:1, 3:0, 1:1) in Dresden 1114

Die Spiele am Montag in der Übersicht:

Mo. 18.04.2011         

19.30 Uhr       Deutschland – Slovakei      Crimmitschau
19.30 Uhr        Kanada – Norwegen              Dresden

Quelle: Deutscher Eishockey-Bund e.V.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!