Über 100 Canabispflanzen beschlagnahmt

Marbach/OT Leubsdorf – Wie die Polizei Chemnitz mitteilte wurden bei einer Durchsuchungsmaßnahme am Montagmittag über 100 Canabispflanzen in einem leerstehenden Haus festgestellt und beschlagnahmt.

© Polizei Chemnitz
 

Gegen 11 Uhr wurde die Durchsuchung des Hauses in der Grünhainichener Straße im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens durchgeführt. Zwei 38-jährige Tatverdächtige wurden vor Ort vorläufig festgenommen.

Bei dem Einsatz waren circa 50 Einsatzkräfte involviert. Darunter auch die Tatortgruppe des Landeskriminalamtes Sachsen sowie ein Rauschgiftsuchhund der Polizeidirektion Chemnitz.

Zum Abtransport der Pflanzen wurde das Technische Hilfswerk (THW) mit hinzugezogen.

© Polizei Chemnitz
 

Die beiden mutmaßlichen Täter wurden dem Haftrichter vorgeführt. Das Amtsgericht Chemnitz erließ Haftbefehl. Sie werden zur Zeit in Justizvollzugsanstalten verbracht.