Über 157 Millionen Schad-Emails an sächsische Verwaltungen

Leipzig - Mehr als 157 Millionen Emails, die zwischen August 2019 und Juli dieses Jahres an die sächsischen Verwaltungen verschickt wurden, enthielten einen schädlichen Code oder wurden als Spam eingestuft. 

Die Mails wurden deshalb schon vor der Zustellung aussortiert. Das geht aus dem Jahresbericht zur Informationssicherheit im Freistaat Sachsen hervor. Ein Klick auf den falschen Link könne eine ganze Behörde lahmlegen. Davon sei man aber bislang verschont geblieben, sagte Thomas Popp, Staatssekretär in der Sächsischen Staatskanzlei.