Über 20.000 Menschen demonstrieren in Dresden

Etwa 15.000 schlossen sich der PEGIDA an, ihnen standen über 5000 Gegendemonstranten gegenüber. Laut Polizei blieb es friedlich. Einen Videobericht sehen sie in der Drehscheibe und auf www.leipzig-fernsehen.de. +++

Um die neuerliche PEGIDA-Demonstration und die Gegendemo abzusichern waren am Montag in Dresden 1.346 Polizeibeamte im Einsatz. Die sächsischen Polizisten wurden durch Beamte aus Thüringen und Niedersachsen unterstützt. Die Demostrationen verliefen friedlich und störungsfrei.